Zentralfest des Schweizerischen Studentenvereins in Engelberg 2018

Der Einladung des SStV zum Zentralfest nach Engelberg folgte ein kleines Häuflein von Amelungen, Helvetern und einem Andechser. Am Freitag, den 30.8.2018 fuhren wir über Feldkirch, wo wir in der Schattenburg gemeinsam zu Mittag gegessen haben, nach Luzern. Dort besichtigten wir bei strömenden Regen die berühmte Kapellbrücke am Vierwaltstätter See. Danach ging es weiter nach Engelberg, wo uns Bbr. Archiv herzlich willkommen hieß. Nach dem Bezug unserer Q artiere, im Hotel Hohenbruck, eilten wir ins Kloster Engelberg zu einem WAC über das Thema "Virtus-Relikt oder Vision?".

Danach lud uns Archiv zu einer Vernissage ins Heimatmuseum von Engelberg ein. Anschließend erfolgte in der Freinacht, der Besuch verschiedener Stämme. Am Samstag, den 1.9.2018 nahmen wir an einem Requiem in der Klosterkirche teil, bei dem Bbr. Lurn mitzelebrierte. Am Nachmittag gab es als Partnerprogramm eine sehr interessante Orgel- und Klosterführung. Am Abend wurde wir von Kbr. Mgr. Markus Büchel v/o Teddy, im Hotel Central, dem Stamm der Helveten, zum Abendessen eingeladen.

Anschließen war - wieder bei Regen- ein nicht endender Fackelzug, aller Teilnehmer des Zentralfestes, durch Engelberg. Im Klosterhof hielt Franz Enderli, alt Regierungsrat von Oberwalden, die Brandrede. Anschließend folgte die Kandidatenaufnahme durch den Zentralrats-räsidenten, Kbr. Dominic E. Tschümperlin v/o Herr. Mit einem Kommers im Central und der Freinacht endete dieser anstrengende Tag in den Morgenstunden.

Der Sonntag, der 2.9.2018, wurde mit einem Festgottesdienst eröffnet. Zelebrant war Kbr. Mgr. Markus Büchel v/o Teddy, Bischof von St. Gallen. Die Festpredigt hielt Abt Christian Meyer OSB, Abt von Engelberg. Am Nachmittag folgte der große Festumzug mit allen Verbindungen des SStV, des MKV und CV. Zahlreiche festlich geschmückte Kutschen und Reiterabordnungen machten diesen Festumzug zu einem unvergesslichen Ereignis. Zum Abschluss fand im Klosterhof die Veteranen Ehrung statt.

Es war ein großartiges, couleurstudentisches Fest mit unseren Kbr  und Freunden der Patenverbindung Angelomontana zu Engelberg und allen Kbr. des Schweizerischen Studentenvereins..

Wir kommen sicher wieder zu einem Zentralfest in die Schweiz.

 

Hier gehts zu den Fotos:

Der rasende Reporter

Dr. Hektor

 

 

Alternative

K.Oe.St.V. Amelungia Innsbruck

powered by webEdition CMS