MENU:

 





 
 
Besucher Nr.:
 
Letzte Überarbeitung:
18.12.2016











In Trauer um Bbr. HR Mag. Alois Reichsöllner v. Tamino
Erstellt am: 20.07.2011 by: Webmaster

HR Mag. Alois Reichsöllner

Mit tiefer Trauer muss ich euch mitteilen.dass unser Ehrenphilister                               
HR Mag. Alois Reichsöllner v/o Tamino,
Direktor des BORG Ibk i. R.
am 15. Juli 2011 verstorben ist.

Der Begräbnisgottesdienst findet am Freitag, den 22. Juli 2011
um 13 Uhr in der Wiltener Basilika statt.
Anschließend begleiten wir unseren lieben Bundesbruder
auf dem Wiltener Friedhof zu seiner letzten Ruhestätte.

Ich bitte um zahlreiche Teilnahme, plen. col. hochoff.

Fiducit !

Kurt Rubner v/o Dr. cer. Hektor, Philxxx






Abschlusskneipe Sommersemester
Erstellt am: 10.07.2011 by: Webmaster

Die Sommersemester Abschlusskneipe wurde vom Altsenior Tiberius super geschlagen.
Die Stimmung auf der Bude war einmalig.
Mit dieser Kneipe ging die Ära Tiberius zu Ende und der neu gewählte Jubelsenior Rufus wurde während der Kneipe allen Anwesenden vorgestellt.
An das Heimgehen dachten nur Wenige und nach inoffiziellen Berichten verließen die Letzten gegen 0300 Uhr die Bude.
Es war ein großartiger Kneipe und ein sehr gelungener Abend.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor

Fotos: KLICK






VG-TMV Oldtimerfahrt
Erstellt am: 09.07.2011 by: Monty

Auch heuer beteiligte sich Amelungia an der Oldtimerfahrt der Vinzenzgemeinschaft der Tirolermittelschulverbindungen für die Senioren des Hauses St. Josef.

Amelungias Aktive und junge Philister halfen den Heimbewohnen beim Ein- und Aussteigen in die Oldtimer.
Nach einer ca 1-stündigen Ausfahrt über die Dörfer und durch den Stadtteil Saggen wurde im Cafe des Heimes noch gegrillt und das schöne Wetter bei Kaffee und Kuchen bis in den Abend hinen genossen.

Fotos: KLICK






Jazz-Brunch
Erstellt am: 03.07.2011 by: Webmaster

Am Sonntag nach dem Bergfeuer trafen sich im Garten bei der Weiherburg einige Amelungen zum gemütlichen Jazz-Brunch um sich von den Strapazen zu erholen.
So unterhielt man sich blendend bei guter Musik und feinen kulinarischen Köstlichkeiten und feierte zünftig ein gelungenes Bergfeuer

Fotos: KLICK






Herz-Jesu-Bergfeuer
Erstellt am: 03.07.2011 by: Webmaster

Nach alter Amelungen Tradition fanden auch heuer wieder das Herz-Jesu-Bergfeuer auf der kleinen Herzwiese statt.
Das Wetter war durchwachsen, es wechselten sich Schnee, Regen und Sonne ab.
In der Nacht klarte es aber dann auf und unser Herz-Jesu-Kreuz konnte im vollen Glanz erstrahlen.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor

Fotos: KLICK






Herz-Jesu-Bergfeuer
Erstellt am: 27.06.2011 by: Webmaster

Lieber Bundes und Kartellbruder bzw. Damen und Gäste

Ich darf euch herzlich zu unserem heurigen Herz-Jesu-Bergfeuer am 02.07.2011 einladen!

Wir treffen uns um 10:30 Uhr abmarschbereit bei der Talstation der Nordkettenbahn, Hungerburg.
Das Fahrtticket für die Nordkettenbahn kannst Du bei der Kasse mit dem Kennwort "TMV Amelungia" abholen.

Nach der gemeinsamen Bergfahrt zur Seegrube führt unser Weg zur Bodensteiner Alm auf ein kurzes gemeinsames Mittagessen.
Anschließend geht es weiter auf die kleine Herz Wiese, wo wir mit dem Aufbau des Herz-Jesu-Kreuzes beginnen.

Bitte noch folgendes beachten:

* Platz im Rucksack für Brennmaterial reservieren - wird bei der Talstation ausgegeben
* Essen (Grillbares) und Getränke mitnehmen
* bitte keine Glasflaschen!!! mitnehmen
* an wetterfestes Gewand, Regenschutz und gutes Schuhwerk denken
* Kleidung zum Wechseln nach dem beschwerlichen Weg auf die Herzwiese
* Taschen oder Stirnlampe für den Abstieg

Nähere Details beim hohen Philxx Marco Hopfgartner v/o Hopfi (0650 4830246)


Fronleichnams-Prozession
Erstellt am: 23.06.2011 by: rasender Reporter

Der Wettergott hatte gegen allen Prognosen mit allen Gläubigen ein Einsehen. Somit konnte die Fronleichnamsprozession in Wilten stattfinden.
Beim Ausklang im Schützenheim Bartelmä setzten dann heftige Regenfälle ein.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor


Fotos: KLICK

Bierfamilientreffen Jahrgänge 1979-2011
Erstellt am: 20.06.2011 by: rasender Reporter

Am Freitag, den 17. 06.2011 fand das zweite Bierfamilientreffen der 1979 -2011 Rezipierten auf unserer Bude statt.

Nach dem Absingen des "Gaudeamus igitur" übergab Bundesbruder Dr. Hektor dem Philistersenior 3 Fotoalben mit all den gesammelten Fotos des Archivs und eine Festplatte mit ungefähr 9.000 digitalisierten Bildern von
1914 - 2011. Die Vorführung der Bilderserie fing beim 50. Stiftungsfest Amelungiae(1961) an und endet um 23.50 Uhr im Jahr 2010.

Trotz des geringen Besuches war eine super Stimmung. Jeder der Anwesenden erkannte sich auf so manchem Bild wieder, im damaligen, jugendliche Outfit vor 20, 30, 40 oder 50 Jahren.
Beim Anblick so manchen Bildes wurden die Lachmuskeln stark strapaziert.
Es war wiedereinmal eine sehr gelungene Veranstaltung.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor


Fotos: KLICK

Pennälertag 2011 in Hartberg
Erstellt am: 13.06.2011 by: Webmaster

Dieses Jahr führte uns der Pennälertag in die Südoststeiermark nach Hartberg.
Im wunderschönen Städtchen mit rund 6600 Einwohnern fanden sich von 10-13.06 ca. 1600 Couleurstudenten ein, um gemeinsam wichtige Beschlüsse auf den Sitzungen
zu fassen um dann am Sonntag mit Festumzug, Festmesse und Festkommers die Pennälertage ausklingen zu lassen.
Die Bevölkerung von Hartberg war bestens auf den Ansturm vorbereitet und wo man hinsah wurden wir herzlich willkommen geheißen. Und so gab es von speziellen Menü's für
Pennäler über PT-Cocktails bis hin zu einer fast 24h (von 05:00-07:00 musste auf Weisung der BH geschlossen werden) offenen PT Bude in der Edelweißhalle alles was das Couleurstudentenherz höher schlagen ließ.

Am Kommers gab es heuer keine Chargiertenbeschränkung und daher flankierten 347 Chargierte am Präsid den hohen Kartellsenior.
Amelungia war zwar nur mit sehr wenigen Bundesbrüdern von Ort, wurde aber durch Dr.cer. Tacitus in einer Rede zu seinem 60sten!!!! Pennälertag besonders hervorgehoben am Kommers.

Kommendes Jahr geht es nach Linz zum Pennälertag 2012
Fotos: KLICK

Bierfamilien-Semestertreffen
Erstellt am: 28.05.2011 by: Aktivensenior

Am Freitag den 27.05.2011 wurde ein Bierfamilientreffen der 1945-1978 rezipierten Bundesbrüder auf unserer Amelungenbude veranstaltet, um die älteren Semester wieder einmal auf der Bude begrüßen zu dürfen
und um auf die letzten 100. Jahre der Amelungia zurückzublicken.
Dr.cer.Hektor versorgte uns mit Unmengen an Bildmaterial, welches er über Archive sowie Bekannte zusammensammelte und digitalisierte.
Trotz der mageren Teilnahme war es ein schöner Abend für alle Anwesenden. Unbestätigten Berichten zufolge verließen die letzten Altherrren die Bude erst in den frühen Morgenstunden.

Ich würde mich sehr freuen, beim nächsten Bierfamilientreffen mehrere unbekannte sowie bekannte Gesichter begrüßen zu drüfen.

Ganz herzlich darf ich unserem lieben Bundesbruder Spencer nochmals zum Geburtstag gratulieren.

Aktivensenior
Elias Florin Schumacher v/o Tiberius


Fotos: KLICK

Fuxenkneipe
Erstellt am: 24.05.2011 by: rasender Reporter

Trotz der wenigen Anwesenden war die Fuxenkneipe am 21.05.2011 ein voller Erfolg.

Bundesbruder Veti schlug mit Unterstützung des FM Rufus eine "super" Fuxenkneipe. Bierspiele taten das Übrige dazu, um eine tolle Stimmung in die Bude zu bringen.
Die Juroren (Spencer, Herakles und Dr. Hektor) hatten sehr viel Mühe die von den Teams dargebrachten Leistungen gerecht zu bewerten.
Hoffentlich findet eine so tolle Veranstaltung in Bälde wieder statt.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor


Fotos: KLICK

Die bessere Schule - Die richtige Ausbildung - Diskussionsabend
Erstellt am: 17.05.2011 by: Philistersenior

Zu einer Diskussion über das „vielfältige, bunte, abwechslungsreiche und maßgeschneiderte“ aber vielfach auch als „inneffizient und kompliziert“
empfundene Bildungssystem lud Amelungia am 6. Mai 2011 eine hochkarätige Runde:

Mit dem Philistersenior Stefan Elmer diskutierten am Podium Landesschulinspektor Thomas Plankensteiner,
Elternvereinsobmann Hans-Peter Wendl-Söllner,
NMS Reichenau-Direktor Wolfgang Haslwanter,
Schülerunions-Inhaltsreferent Florian Lang und
Swietelsky- Abteilungsleiter Otmar Gredler.

Dabei wurde –mit unterschiedlichen Argumenten und Ansätzen- definiert, was Schule leisten kann und soll und ob die Schule für das Leben ausbildet oder dies gar nicht Aufgabe der Schule ist:
„Bildung oder Ausbildung?“, „Bildung oder Erziehung?“, „Bildung oder Karriere?“ - eine breite Themenpalette, die auch die Zuhörer und Gäste, darunter u.a.
der Landessenior des TMV Johannes Ghetta, Edmunt Mauracher und PhilX Theresianae Fritz Egger zu Wortmeldungen und Fragen animierte, die mitunter nicht im Rahmen
der Podiumsdiskussion abschließend beantwortbar waren.
Aus diesem Grunde wurde nach dem offiziellen Teil im informellen Rahmen auch noch weiterdiskutiert… zum Teil bis spät in die Nacht…
EB Garfield, PhilX
Fotos: KLICK

Einladung zur DISKUSSIONSVERANSTALTUNG
Erstellt am: 02.05.2011 by: Philistersenior

Amelungia lädt hiermit recht herzlich zu folgender Diskussionsveranstaltung ein:

Non vitae, sed scholae discimus („Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir“)
ist ein Seneca-Zitat, in dem er seine Kritik an den römischen Philosophenschulen seiner Zeit äußert…

UND HEUTE??
Neue Mittelschule, „alte“ Hauptschule, AHS, BHS, HBLA, HGBLA, HAK, HAS, HLWB, FSWB, LFLA, … Bacchelor, Master, Magister, Doktor…
…unser Ausbildungssystem ist vielfältig, bunt, abwechslungsreich, maßgeschneidert. Manche nennen es kompliziert und ineffizient…


DIE BESSERE SCHULE – DIE RICHTIGE AUSBILDUNG

Diskussionsveranstaltung
Freitag, 6. Mai 2011, 19.00 Uhr
TMV Amelungia
Angergasse 18
6020 Innsbruck

Am Podium:
- Hofrat Mag. Dr. Thomas PLANKENSTEINER, Landesschulinspektor
- Hanspeter WENDL-SÖLLNER, Obmann des Verbandes der Pflichtschul-Elternvereine
- Wolfgang HASLWANTER, Direktor der NMS Reichenau
- Florian LANG, Inhaltsreferent im Landesvorstand der Tiroler Schülerunion
- Ing. Otmar GREDLER, Abteilungsleiter Tiefbau Fa. Swietelsky

Moderation: Stefan Elmer, Philistersenior Amelungiae

Hochzeit Verleihnix
Erstellt am: 30.04.2011 by: rasender Reporter

Heute heiratete unser Bundesbruder
Hermann Kührer v/o Verleihnix.
Amelungia war neben den Schützen aus Allerheiligen auf dieser Hochzeit anwesend.
Verleihnix war zu Tränen gerührt als er nach dem "JAWORT", seine geliebte Karin in die Arme nahm.
Amelungia wünscht dem Brautpaar viel Glück für den gemeinsamen Lebensweg.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor

Fotos: KLICK

traditionelles Osterfrühstück
Erstellt am: 25.04.2011 by: Philistersenior

„Rund 30 Amelungen und Gäste fanden sich auch heuer wieder zum traditionellen Osterfrühstück auf unserer Bude ein. Das Ende der Fastenzeit war für viele Anlass wieder einmal so richtig zu schlemmen und sich Osterschinken, Eier, Kuchen, Kaffe, Prosecco und vieles mehr schmecken zu lassen. Ein ganz kräftiges Danke der Aktivitas (Senior Tiberius, FM Rufus, Lohengrin und Veti) für die perfekte Organisation! –
EB Garfield, PhilX“

Fotos by EB Ingo: KLICK

 
TMV Ostergrabwache
Erstellt am: 22.04.2011 by: rasender Reporter

Heute fand die traditionelle Ostergrabwache des TMV in der Wiltener Basilika statt.
Ein großes Lob an Bundesbruder Lohengrin, der die Ehre Amelungias durch seinen Chargiereinsatz rettete.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor

Amelungia wünscht allen Bundes und Kartellbrüdern sowie Damen und Gästen ein schönes Osterfest

Montag ab 10:00 Uhr traditionelles Osterfrühstück auf der Bude

Fotos: KLICK

 
Osterfestkommers
Erstellt am: 10.04.2011 by: rasender Reporter

Leider fand der Osterkommers in einem kleinen Rahmen statt.
Etliche Bundesbrüder hatten andere gesellschaftliche Verpflichtungen und konnten somit leider nicht teilnehmen. Umso größer war die Freude, dass EB Hermes, Cosinus sowie Beowulf und Zezo anwesend waren.
Das Präsid war sehr gut vorbereitet und Dr. cer. Flip stimmte uns im besinnlichen Teil auf das bevorstehende Osterfest ein.
So wünscht Amelungia allen Bundesbrüdern und deren Angehörigen ein schönes Osterfest.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor



Fotos: KLICK

 
Ausstellungseröffnung Kulturtage
Erstellt am: 05.04.2011 by: rasender Reporter

Den Auftakt der Kulturtage im Teutonenheim bildete eine Vernissage zur Fotoausstellung von unserem hohen Senior Elias Schumacher v/o Tiberius und Florian Schwetz v/o Nerestro, TTI.
Die Bürgermeisterin von Innsbruck, KSr Mag.a Christine Oppitz-Plörer eröffnete, am 1.4.2011, vor zahlreich erschienenen Kartell,- Bundesbrüdern, Farbenschwestern und Gästen die Ausstellung.
Die Ausstellung ist vom 1. bis 15. April von Montag bis Freitag zwischen 18.00 und 19.00 Uhr zu besichtigen.
(Fotos TTI)

Weitere Termine der Kulturtage bei Teutonia: http://www.facebook.com/group.php?gid=10150125096630024

Der rasende Reporter
Dr. Hektor

Fotos: KLICK

 
In Trauer um Bbr. Em.Univ.-Prof. Dr. Josef Klingler v/o Hannibal

Erstellt am: 20.03.2011 by: Dr. cer.Hektor

Prof. Dr.Josef Klingler

Liebe Bundesbrüder!

Mit tiefer Betroffenheit muss ich euch bekanntgeben, dass
unser Bundesbruder
Em.Univ.-Prof. Dr. Josef Klingler v/o Hannibal,am 20. August 2010 unerwartet verstorben ist.




Er wurde am 27. April 1934 in Thierbach, Wildschönau geboren.
Am 26.9.1951 wurde er Ehrenmitglied unserer Verbindung.


1977 bis 1979 war er Rektor der Alpen-Adria Universität in
Klagenfurt.
Von 1990 bis 1998 leitete er als Vorsitzender die Studienkommission Pädagogik.

Josef Klingler emeritierte im Jahr 2002, war jedoch weiterhin
als begeisterter Universitätslehrer tätig. Im Jahr 2008 wurde ihm der Ehrenring der Alpen-Adria-Universität verliehen.

Mit Josef "Peppo" Klingler verlor das Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung und die Katholische Österreichische Studentenverbindung Amelungia zu Innsbruck einen sozial handelnden Wissenschaftler,
einen großartigen Universitätslehrer und treuen Bundesbruder.

Fiducit lieber Bundesbruder

Dr. Hektor

 
Kreuzkneipe e.v. RTI mit e.v. AMI
Erstellt am: 12.03.2011 by: rasender Reporter

Die Kreuzkneipe mit e.v. Rhaetia Innsbruck wurde von unserem
Senior Tiberius und dem Senior e.v. Rhaetia Calidus super geschlagen.
Der hohe Landesverbandsvorsitzende Dr. Hannibal und der
Philistersenior e.v. RTI Kbr. Artus gaben sich die Ehre.
An anderen Verbindungen waren e.v Alemania, Trautenfels Irdning und eine AV Rheto Bavaria
zu dieser feinen Kneipe erschienen.
Ein Bierschwefel über KH Grasser (Theoden RTI) und
von Plagiarius Guttenberg (Hopfi AMI) strapazierten unsere Lachmuskeln.

Bei einem Kneipenquiz über AMI und RTI besiegte uns die Rhaetia mit
einem Punkt Vorsprung und gewann somit einen gefüllten Stiefel.

Vor dem Weg ins heimatliche Bett beteiligte sich der hohe Landes-
vorsitzende noch an einer Runde Tischfußball mit den Aktiven e.v.RTI
.
Es war wieder eine gelungene Veranstaltung im Kreise vieler Bundes und Kartellbrüder.

Der rasende Reporter
Dr. Hektor

Fotos: KLICK

 
TMV Farbenball - Fotos
Erstellt am: 11.03.2011 by: Webmaster

Nach einer rauschenden Ballnacht im folgenden einige Fotos von Bbr. Bond

Fotos: KLICK

 
Semesterwechselkneipe
Erstellt am: 28.02.2011 by: Webmaster

Am 25.02.2011 feierte Amelungia das Ende des Wintersemesters mit einer rauschenden Kneipe auf einer bis auf den letzten Platz gefüllten Bude
Als Höhepunkt dieses couleurstudentischen Festes kann man sicherlich die Burschung von Simon Dummer v/o Lohengrin bezeichnen der als Barwart im Sommersemster seine ersten Aufgaben als Bursch erledigen wird.
Das Chargenkabinett wurde vor der Kneipe am Burschenconvent wie folgt gewählt:
Senior: Elias Florin Schumacher v/o Tiberius
Consenior: Matthias Komarek v/o Flausl
Fuxmajor: Fabijan Hofer v/o Rufus
Schriftführer: Mario Löscher v/o Bond
Wir wünschen dem neuen Chargenkabinett viele Erfolg im neuen Semester und freuen uns bereits auf das 100. Stiftungsfest am 15.10.2011

Fotos: KLICK

 
TMV Farbenball
Erstellt am: 20.02.2011 by: Webmaster

Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder der Farbenball des Tiroler Mittelschülerverbandes statt.
Heuer geht dieses rauschende Fest am 04.März in der Villa Blanka über die Bühne
Amelungia hat wieder 2 Tische reserviert. Hierzu bitten wir, alle interessierten Bundesbrüder sich
mit dem Philistersenior Garfield bezüglich Platz und Kartenreservierung in Kontakt zu setzen.
philx ät amelungia.net oder Mobil 0650 / 944 64 39

Informationen zum Farbenball: http://tmv.or.at/ball/index.php
Für alle Facebook User: http://www.facebook.com/event.php?eid=194924180533472

 
Tanz-Perfektionsnachmittag
Erstellt am: 15.02.2011 by: Senior


"Am Freitag den 11.2.2011 empfingen 4 tanzfreudige Amelungen und weiters 2 hübsche Tänzerinnen unseren Tanzlehrer für diesen Nachmittag: Wolfgang.
Bei frischem Kaffe und Kuchen stimmten wir uns auf den Tanznachmittag ein.

Getanzt wurde, was wir wollten: Cha-Cha-Cha, DiscoFox und Walzer.
Wir hatten sichtlich viel Spaß und der hohe Senior geriet dank der flotten Tanzschritte seiner Tanzpartnerin Engi ins schwitzen.
Von 16.30-18.00 tanzten wir was das Zeug hielt und waren dann nicht mehr zu bremsen.
Ich spreche im Namen aller Beteiligten dieser Veranstaltung wenn ich sage, das wir sehr viel Spaß hatten und uns recht herzlich bei Wolfgang bedanken wollen!
Auch in den nächsten 200 Semestern wird es diese Veranstaltung sicherlich des öfteren geben!

Fotos:KLICK

Aktivensenior
Elias Florin Schumacher v/o Tiberius"

 


WICHTIGE TERMINÄNDERUNG
Erstellt am: 08.02.2011 by: AKTIVITAS

Lieber Bundesbruder!

Ich muss dir leider mitteilen das wegen technischen Schwierigkeiten der Aussendung
für den Burschenconvent am 9. Februar 2011, dieser auf den
25. Februar 2011 um 17:30 plen.col sin.fem
verschoben wurde.

Die Sitzung zum 100. Stiftungsfest findet aber wie gewohnt statt.

mbbrg. die Aktivitas

 


Amelungen Nachtrodeln
Erstellt am: 08.02.2011 by: rasender Reporter

Liebe Bundesbrüder!

Wir verlegen kurzerhand unseren Ferialstammtisch(Semesterferien)
auf die Maria Waldrast in Form einer Nachtrodelpartie.

Das Nachtrodeln findet am

Dienstag, den 15. Feber 2001 statt.

Treffpunkte:
18.30 Uhr Bude
19.30 Uhr Mauthäusl oberhalb von Mützens (Matrei a. Brenner)

Bundesbruder MR Dr. Wolfgang Anreiter v/o Dr. cer. Etzel ladet uns zum
Ferialstammtisch recht herzlich ein. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Bitte um Anmeldung bis spätestens Freitag, 11.2.2011, um
Fahrgemeinschaften einteilen und die nötigen Essen bestellen zu können.

Kurt Rubner v/o Dr. Hektor, Philxxx
Handy: 0664/9175081
Mail: k.rubner ät aon.at

 


TMV Schirennen VORABINFORMATION
Erstellt am: 08.02.2011 by: Webmaster

Vorab als Information, das TMV SCHIRENNEN
findet voraussichtlich am 12.3.2011 im Schigebiet Gschwandtkopf (Seewaldalm) statt.

Sobald ich einen genauen zeitlichen Ablauf seitens des
SC TELFS habe werde ich die Aussendung erstellen.

Mit der Bitte diese Vorabinfo weiterzuleiten verbleibe ich

mit sportliche Grüssen

HATZL Ferdinand v. Pythagoras
Sportreferent TMV

 


In Trauer um Bbr. Dir.Kurt Fischer v. Sinus
Erstellt am: 21.01.2011 by: Webmaster

Dir Kurt Fischer

Mit großer Trauer müssen wir den Tod unseres lieben Bundesbruders
Dir.Kurt Fischer v. Sinus
bekanntgeben.

Bbr. Sinus wurde am 20.05.1949 geboren und wurde 1963 bei Amelungia rezepiert
Er erlag heute am 21.01.2011 am Nachmittag einem plötzlichen Herztod

Bbr. Sinus war von Sommersemester65-SS66 Aktivenkassier und im WS66-67 sowie im SS68 Consenior

Die Verabschiedung findet am Donnerstag, den 27.1.2011 um 14 Uhr am Pradler Friedhof statt.
Um rege Teilnahme wird gebeten (plen.col., hochoff.)


Der Trauerkommers wird noch gesondert bekannt gegeben.

Fiducit, lieber Bundesbruder

 


Begräbnis Bgm.a.D. Hilde Zach
Erstellt am: 21.01.2011 by: Dr. Hektor

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und der Traditionsverbände verabschiedete
sich Innsbruck von ihrer Bürgermeisterin a.D. Kommerzialrätin Hilde Zach.

zachhilde









Pfiati Hilde!
Fiducit Farbenschwester Grandma (Ve)

Dr. Hektor

Fotos: KLICK

 


Rodelausflug 2011
Erstellt am: 14.01.2011 by: Webmaster

Der jährliche Rodelabend auf die Maria Waldrast
findet am
 Samstag, den 29. Jänner 2011 statt.

Treffpunkte:
16.00 Uhr Bude -Angergasse
17.00 Uhr Mauthäusl oberhalb von Mützens (Matrei a. Brenner)

Bundesbruder MR Dr. Wolfgang Anreiter freut sich jetzt schon
zahlreiche Bundesbrüder begrüßen zu können.

Bitte um Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 27.01.2011
um Fahrgemeinschaften einteilen zu können.

Kurt Rubner v/o Dr. Hektor, Philxxx
Handy: 0664/9175081
Mail: k.rubner ät aon.at

 


Aktivenausflug Süd-Burgenland
Erstellt am: 07.01.2011 by: Webmaster

Wenn einer eine Reise tut, so kann er viel erzählen... Wenn 4 Amelungen sich auf Reisen begeben wird es fast ein Roman.
Am 04.01. war es endlich soweit. 4 wackere Amelungen (Tiberius, Rufus, Flausl und Lohengrin) machten sich auf den langen und beschwerlichen Weg
von Innsbruck ins wunderschöne Südburgenland zum Webmaster nach Maria Bild. Abfahrt war im Morgengrauen um 08:24 in Innsbruck und nach einem kurzen Aufenthalt in
Graz kamen die 4 unerschrockenen Bundesbrüder am Jennersdorfer Hauptbahnhof um 16:49 an. Dort wurde die Burschen und 1 Fux bereits von Bbr. Daffy erwartet und nach einer kurzen Fahrt
erreichte man schlussendlich das Weingut von Kbr. Dr.cer. Bodo bzw. Daffy's Wohnung am selbigen.
Nach kurzer Aklimatisierungsphase wurde ausgezeichnet Diniert und der ein oder andere gute Tropfen verkostet. Ende des langen Tages war aber bereits gegen Mitternacht.


Am nächsten Tag machten sich alle nach einem ausgiebigen Frühstück und einer Weinkellerbesichtigung auf nach Slovenien um dort ein paar günstige Rauchwaren zu erwerben.
Dannach folgte noch eine kleine Wanderung entlang des Grenzweges zwischen Österreich und Slovenien zum 3-LänderEck (AT,HU,SLO). Nach diesem erfrischenden Spaziergang
gab es noch eine kleine Stärkung am Hof um dann zur 3-Königs/Altherrenkneipe nach Feldbach zur Kornberg zu fahren.

Die Kneipe wurden von Bbr. Daffy in gewohnter Amelungenmanier geschlagen und die Amelungen ließen es sich nicht nehmen als 3-Scheinheilige Könige die besten Wünsche und Geschenke aus dem hl. Land
den Steirischen Kartellbrüdern zu überbringen. Inklusive " der frohen Kunden, zu spendieren eine ordentliche Runde"
Es wurde ausgelassen auf einer bis auf den letzten Platz gefüllten Bude der Kornberg gefeiert und die Amelungen konnten doch noch einiges an Commentwissen den steirischen Kartellbrüdern vermitteln.
's war halt doch ein schönes Fest.... "

Am nächsten Tag brachen die 4 wackeren Tiroler dann schweren Herzens wieder auf nach Innsbruck. Aber der Entschluß steht fest: Sie kommen wieder.. Im Frühjahr/Sommer um dann vielleicht einwenig
im Weingarten mitzuhelfen und live zu erleben wie Wein entsteht.
Fotos: KLICK

 


zum Beitragsarchiv:KLICK

Powered by K.OE.St.V. Amelungia Innsbruck ©1911-2012
Site-Release V. 3.0 
Designed by Daffy -Kontakt : info@amelungia.net













Zufallslink einer MKV Verbindung