Nach 2 Jahren Pandemie, konnte die Landesprozession, wieder abgehalten werden.


Die Tiroler Landesprozession begann, am 16.6.2022, mit einem Festgottesdienst, in der Jesuitenkirche. Bischof Hermann Glettler zelebrierte mit Bundesbruder, Abt Raimund Schreier, diesen Gottesdienst. Die anschließende Prozession führte dann, zum 1. Altar, bei der Annasäule.

Wegen des plötzlich einsetzenden, heftigen Regen, musste aber die Prozession, abgebrochen werden. Nach Durchzug
des Gewitters, konnte aber der landesübliche Empfang, vor dem Rathaus, stattfinden. Unter den Klängen der Stadtmusikkapelle Wilten, zog dann ein kleiner Rest der Prozessionsteilnehmer nach Wilten, zum Schützenheim der Wiltener Schützen, in den Garten von St. Bartlmä. Dort fand unter andauernden Regengüssen, eine
Agape statt.

Hier gehts zu den Fotos:

Alternative

K.Oe.St.V. Amelungia Innsbruck

powered by webEdition CMS