10.052024164. Stiftungsfest der Helvetia Oenipontana

Wie jedes Jahr zu Christi Himmelfahrt stand auch dieses Jahr das Stiftungsfest der Helvetia am couleurstudentischen Kalender.
Zu diesem Anlass gab es heuer einen besonderen Programmpunkt: unser Bbr. Stephan M. Obholzer wurde am Festkommers zum Dr. cer. promoviert. Eine bunt bemützte Corona fand sich im Heim e.v. Ambronia ein um das Stiftungsfest zu begehen und würdig zu feiern. Dr. Josef Manser v/o Dr. Gschobe der Altherrenpräsident der Helvetia stellte in einer kurzweiligen und informativen Laudatio den Neo-Dr. der Corona vor ehe Alexander Meier v/o Laertes die Promotion vollzog und die von Kbr. Gabriel festlich gestaltete Urkunde verlas.

Nachdem das Cerevis und das bestickte Band überreicht geworden war gratulierten die Farbengeschwister und Kbr. unserem Dr. Gebro daraufhin persönlich mit Zutrunk. Als Erinnerung an den denkwürdigen Abend erhielt Gebro ein Gemälde von dem es auch Couleurkarten gibt. Der Neo Dr. lies in seinen Dankesworten viel persönliches und tiefgründiges einfließen und eröffnete eine Spendenaktion bei der zum heutigen Stichtag nicht ganz 1000€ für den Vinzibus gesammelt wurden. Das rauschende Fest ging für manche erst in den frühen Morgenstunden zu Ende. Ein großer Dank den Ambronen für die Gastfreundschaft und den Farbgeschwistern der Helvetia Oenipontana ein Gratulor zum gelungenen Stiftungsfest.

 

Hier gehts zu den FOTOS

Alternative

K.Oe.St.V. Amelungia Innsbruck

powered by webEdition CMS