Nach dem Gottesdienst im Dom zu St. Jakob, zelebriert von Bischof Hermann Glettler und Bbr. Abt Raimund Schreier v/o Domenico, führte die traditionelle Landesprozession durch die Landeshauptstadt Innsbruck. Die Stationen waren die Annasäule, der Landhausplatz, die Seniorenresidenz Veldidena und der Vorplatz der Wiltener Basilika.

Neben den Traditionsverbänden, Vertreter der Ritterorden, die katholischen Studentenverbindungen, die Schützenkompanien Wilten und Reichenau nahm auch eine große Zahl von Gläubigen teil. Zahlreiche Vertreter aus der Politik - allen voran Bbr. Landeshauptmann Günter Platter, Landtagspräsidentin Sonja-Ledl Rossmann, Bürgermeister Georg Willi und Kbr. Vizebürgermeister Franz X. Gruber, sowie Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und der Universität Innsbruck, waren bei der Prozession zugegen. Für die musikalische Umrahmung sorgte, wie die Vorjahre, die Stadtmusikkapelle Wilten.


Den Abschluss bildete, nach der letzten Station, bei der Basilika Wilten, ein Landesüblicher Empfang mit anschließendem Defilee. Danach wurden alle Teilnehmer der Fronleichnamsprozession zu einer Agape, in den Garten der Schützenkompanie Wilten, in St. Bartlmä eingeladen.

 Hier gehts zu den Fotos

 Hier gehts zu einem Videobericht (extern)

Der rasende Reporter

Dr. Hektor

Alternative

K.Oe.St.V. Amelungia Innsbruck

powered by webEdition CMS