Das 113.Stiftungsfest e.v. Ambronia begann am 17.5.2019, mit einem Begrüßungsabend. Dort wurde das Singspiel „Die goldene Lyra" von der Ambronen-Liedertafel uraufgeführt. Ein volles Lob gebührt allen Akteuren, es war eine humorvolle, großartige Leistung.

Am Samstag, den 18.5.2019, zelebrierte der Verbindungsseelsorger Ambroniae, Pfr. Msrg. Mag. Hermann Röck v/o Ignatius, in der Pfarrkirche der Landschaftlichen Pfarre Mariahilf, die Stiftungsfestmesse. Anschließend fand im Technikerzentrum der Stiftungsfestkommers statt. Dieser wurde vom Senior Ambroniae, Adrian Cassan v/o Harvey, souverän geschlagen.

Die Höhepunkte des Kommerses waren die Festrede, gehalten vom Kreisvorsitzenden der AH-Provinz Wien BSc Arnold Scheiber v/o Tritius, die Ehrenbandverleihung an Kbr. Kurt Rubner v/o Dr. cer Hektor (AMI), sowie die Verleihung der Treuebänder für das Erreichen des 100. Farbensemesters an Ing. Alfred Michalek v/o Dr. cer. Ortwein und Ing. Otmar Alge v/o Blanik.

Zum Abschluß des Kommerses überbrachte der Vorsitzende des TMV, ADir. RegR. Raimund Zettinig v/o Dr. cer. Hannibal, die Grußworte des Verbandes. Der anschließende Ausklang dauerte, bei Absingen studentischer Lieder, bis in diefrühen Morgenstunden.

Ing. Michael Gruber v/o EB Sokrates (ABI)

 

Hier gehts zu den Fotos:

Alternative

K.Oe.St.V. Amelungia Innsbruck

powered by webEdition CMS